MO: 21.03.2022 - 19 Uhr

Resilienz - Das Geheimnis innerer Stärke

Stichwörter wie „Work-Life-Balance“, „Resilienz“ und „Stressmanagement“ werden vielfältig gebraucht, doch was bedeuten sie eigentlich? Und wie kann Alltagsstress bewältigt werden? Einen Einstieg in dieses spannende Thema gibt es dazu durch den Referenten und Diplom-Psychologen Dr. Jürgen Theissing. Er wird nicht nur die „innere Stärke“ als wichtigen Bestandteil der Stressresistenz einordnen und den Begriff „Druck“ in Sport und Alltag erklären. Es werden auch präventive Lösungsansätze mit auf den Weg gegeben, den Lebensmut nicht zu verlieren und zuversichtlich zu bleiben, damit trotz starker Belastung die Nerven bewahrt werden können.


Kostenlos teilnehmen

DI: 22.03.2022 - 19 Uhr

Talkrunde - Umgang mit Druck in Sport & Alltag

Welcher Druck lastet auf Athleten*innen? Wie lässt sich Leistungssport und Schule vereinbaren? Wie kann diesem Druck standgehalten werden? Und wie sieht eigentlich nachhaltige Motivation aus? Diese und weitere Fragen beantworten an Tag 2 bei einer Talkrunde zum Thema „Umgang mit Druck in Sport & Alltag“ die ehemaligen Spitzenathleten Frank Busemann und Pamela Dutkiewicz-Emmerich sowie die Nachwuchsathletin Alyssa Tagbo. Die Talkrunde bietet nicht nur einen spannenden Einblick für Leistungssportler*innen, denn die Leistungssportprinzipien lassen sich ebenso auf den Alltag transferieren. Neben den eigenen Erfahrungsberichten steht auch die Mitgabe von Impulsen und Handlungsmöglichkeiten im Vordergrund.


Kostenlos teilnehmen

MI: 23.03.2022 - 19 Uhr

Brennen statt auszubrennen - Gesunde Reaktion auf ungesunde Umstände

Unter dem Titel „Brennen statt auszubrennen – Gesunde Reaktion auf ungesunde Umstände“ wird der ehemalige Bundesliga- und FIFA-Schiedsrichter Babak Rafati seine eigene international bekannte Geschichte wiedergeben und Präventionsstrategien gegen Leistungsdruck, Stress und Burnout vorstellen. Denn Babak Rafati ist heute nicht nur Referent und Speaker, sondern auch Mentalcoach. Dabei stehen die Motivation durch Stärkung der Selbstführung sowie das eigenverantwortliche Handeln in Bezug auf Stress im Fokus. Bei einem spannenden Vortrag werden immer wieder Parallelen zwischen dem Spitzensport und dem Alltag gezogen.


Kostenlos teilnehmen

Fragen?

Was sind die Thementage?
Mit den Thementagen unter dem Motto „Sport trifft Gesundheit“ schafft der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Gesundheitspartner, der AOK NordWest, vom 21.03.-23.03.2022 ein kostenfreies Angebot in Form von digitalen Themenabenden zu den Themen Work-Life-Balance, Resillienz & Stressmanagement mit interessanten Referenten & Talkrundengästen. Die Thementage werden als Online-Veranstaltungen stattfinden.
Wer sind die Referenten & Talkrundengäste?

Babak Rafati

Babak Rafati ist ein ehemaliger Bundesliga- und einer der ersten deutschen FIFA-Schiedsrichter, wo er international zwei A-Länderspiele und sechs Partien im europäischen Wettberwerb leitete. Darüber hinaus war er ab 2000 in insgesamt 84 Bundesligaspielen und 104 Zweitligaspielen als Schiedsrichter angesetzt. Am 19. November 2011 versuchte Babak Rafati aufgrund von Depression sich selbst das Leben zu nehmen, woraufhin er im Mai 2012 seinen Rücktritt als Schiedsrichter bekannt gab. Durch seine Erfahrungen ist Babak Rafati heute nicht nur Mentaltrainer und Bestsellerautor, sondern hält darüber hinaus auch Vorträge zur Prävention, zu den Themen Burnout, Mobbing, Depressionen und Leistungsdruck, um seine Zuhörer vor den Folgen zu warnen. 
 

Frank Busemann

Zehnkämpfer, TV-Experte, Morderator & Referent - Frank Busemann. Der ehemalige Spitzenathlet und Sportler des Jahres 1996 widmete den ersten Teil seines Lebens seiner großen Liebe, der Leichtathletik. Nach der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1996 und dem dritten Platz bei den Weltmeisterschaften 1997 beendet er seine Karriere als Profisportler im Jahre 2003. Seitdem ist er viel neben der Tartanbahn, als Experte und Live-Reporter tätig und arbeitet zudem hauptberuflich als Speaker und Moderator. Dort informiert er seine Zuhörer/-innen zum Beispiel darüber, wie die Erfolgsprinzipien des Sports für den beruflichen Alltag genutzt werden können.
 

Pamela Dutkiewicz-Emmerich

Pamela Dutkiewicz-Emmerich ist eine ehemalige 100m-Hürdenläuferin aus dem Verbandsgebiet Westfalen. Zu ihren größten Erfolgen zählt die Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften 2017 in London und die Silbermedaille bei den Europameisterschaften 2018 in Berlin. Die deutsche Spitzen-Leichtathletin beendete ihre Profikarriere nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen erst vor Kurzem im September 2021. Den Sport selbst hat sie aber nicht aufgegeben, da sie weiterhin als Trainerin beim TV Wattenscheid tätig ist. Nach ihrer aktiven Zeit als Berufssportlerin arbeitet sie heute in einem Dortmunder Unternehemen als Trainee in der Unternehmenskommunikation und macht eine Ausbildung zum Systemischen Coach.
 

Alysssa Tagbo

Die zweifache Siegerin der deutschen U16-Meisterschaften im Weitsprung und Siebenkampf kommt aus dem Verbandsgebiet Westfalen und startet aktuell im Trikot des TV Gladbeck. Das herausragende Mehrkampf-Talent gehört außerdem seit 2017 zum goldgas Talent-Team. Somit kann die junge Nachwuchssportlerin ihre Erfahrungen zum Umgang mit Druck im Sport & Alltag optimal mit in die Talkrunde einbringen. Die angehende Lehramtsstudentin für Gymnasium und Gesamtschule arbeitet momentan als Vetretungslehrerin an einer Grundschule und nebenbei in einem Hochseilgarten.
 

Dr. Jürgen Theissing

Der promovierte Diplom-Psychologe Dr. Jürgen Theissing ist seit vielen Jahren als klinischer Psychologe in der medizinischen Rehabilitation tätig. Seit 2005 ist er E-Health Kooperationspartner der AOK NordWest und führt seit 2006 nationale und international Forschung zur webbasierten Gesundheitsförderung durch. 2007 gründete der Gesundheitspsychologe das Unternehmen liveonline coaching, welches Online-Kurse und -vorträge zu den Themen Gesundheit und Psychologie anbietet. 


Miriam Hermes

Für die namhaft besetzte Talkrunde – “Umgang mit Druck in Sport & Alltag” konnte als Moderatorin Miriam Hermes gewonnen werden. Die studierte Sportwissenschaftlerin & Pädagogin arbeitet hauptberuflich an einer Grundschule in Ahlen und moderiert Stadion-Veranstaltungen in der Leichtathletik für den Deutschen Leichtatlehtik Verband und den Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen. Außerdem hat die leichtathletikaffine Moderatorin diverse Bühnenveranstaltungen moderiert.
Wie funktioniert die Anmeldung?
Eine Anmeldung für die jewelige Veranstaltung ist über das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular möglich. Nach dem Absenden, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, in der Ihre angegeben Daten aufgelistet werden. Bei Interesse können Sie sich auch gerne sofort für mehrere oder alle Veranstaltungen anmelden.
Kann ich mich für mehrere Tage anmelden?
Es ist möglich sich für alle Online-Veranstaltungen kostenfrei anzumelden.
Wo finden die Thementage statt?
Die Thementage werden online über ein Videokonferenz-Tool durchgeführt. Für die Teilnahme ist lediglich ein Endgerät mit Internerverbindung notwendig. Die Zugangsdaten werden spätestens ein Tag vor der jeweiligen Veranstaltung an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.
Wie lange dauert eine Veranstaltung?
Alle Online-Veranstaltungen werden abends ab 19:00 Uhr starten und dauern circa 90 Minuten plus Nachspielzeit für mögliche Nachfragen & Interaktionen.
Ich habe eine weitere Frage!
Falls wir Ihre Frage bis hierhin nicht beantwortet haben, können Sie uns gerne per E-Mail an info@flvw-marketing.de kontaktieren.
Haben Sie eine Presseanfrage?
Sie benötigen die Freigabe von Textmaterial, Grafiken oder ähnlichem? Falls Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte an info@flvw-marketing.de.